Nachdem Anfang März die Konferenz und Fachmesse IT-Trans in Karlsruhe kurzfristig abgesagt wurde, wird nun die Verkündung des neuen Veranstaltungstermin erwartet. Um die Zeit bis dahin etwas zu verkürzen, würden wir gern einen Blick auf einige Highlights des People Sensing Messeauftritts werfen. Das Thema: Belegtgraderfassung.

Höherer Reisekomfort und effiziente Betriebsabläufe

Überfüllte Züge sind Niemandem eine Freude. Reisende möchten schnell einen Sitzplatz finden und dem Transportunternehmen ist daran gelegen, dass verfügbare Wagen entsprechend der benötigten Auslastung eingesetzt werden. Unsere Systeme zur Belegtgraderfassung kommen beiden Anforderungen zugute: Hochpräzise Informationen über aktuelle Auslastungen können in Echtzeit in Fahrgastinformationssysteme eingespeist werden und helfen den Reisenden, freie Plätze zu finden. Darüber hinaus können die Betreiber anhand der gesammelten Daten präziser planen und die Fahrzeugkapazitäten besser auf die Nutzungsbedürfnisse abstimmen. Die Nutzung von bereits installierter Sicherheitstechnik hält die entstehenden Kosten klein.

Belegtgraderfassung von Zonen für Fahrräder und Rollstühle

Während der Belegtgrad von Zügen oder Zugabteilen mittels künstlicher Intelligenz aus Aufnahmen herkömmlicher Kameras errechnet werden kann, werden präzise Erkennungsfunktionen auf kleinem Raum von unseren bewährten Zählgeräten APS-B und APS-R-POE übernommen. Die Geräte erkennen zuverlässig die Belegung kleinerer Flächen mit Fahrrädern, Rollstühlen und Gepäck und überwachen die Freizonen an den Türen.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören

Natürlich würden wir unsere Produkte viel lieber im Rahmen der Messe präsentieren. Bis es wieder soweit ist, laden wir Sie zu einem Telefonat oder einer Videodemo ein – melden Sie sich gern bei uns! Daneben freuen wir uns natürlich auch auf den nächsten geplanten Messetermin, die InnoTrans im April 2021.